Artikel mit dem Tag "Schweiz"



Weshalb ein JA zum CO2-Gesetz unumgänglich ist
Weiss Reto · 30. Mai 2021
Die Menschheit ist, gemäss aktuellem Stand der Forschung, die höchst entwickelte Zivilisation. Wir sind derart mächtig und fortgeschritten, dass wir unseren Planeten in weniger als einer Stunde komplett zerstören könnten. Folgerichtig sind wir aber auch genügend fortgeschritten, um unseren Energiebedarf CO2-frei zu generieren. Die Menschheit muss Eigenverantwortung zeigen! Denn Liberalismus hört dort auf, wo Dritte zu Schaden kommen.
COVID-19: Was passiert, wenn man das COVID-19 Gesetz ablehnt?
Weiss Reto · 29. Mai 2021
Das Volk wird am 13. Juni über das Covid-19-Gesetz befinden. Augenscheinlich sind sich die Befürworter*innen sehr siegessicher, einen Abstimmungskampf betreiben sie nach wie vor nicht. Ist das nicht etwas verantwortungslos? Hier finden Sie Informationen, was bei einem Nein passieren würde und was eine der Befürworterinnen (Tanja Blume, CO-Präsidentin der JUSO Kanton Bern) dazu sagt.

Robotik
Technischer Fortschritt · 26. März 2021
Robotik ist nicht gleich Automatisierung, tatsächlich denken viele bei Wort Automatisierung sofort an Roboter. Der Begriff Automatisierung ist aber deutlich vielfältiger, er beinhaltet sämtliche Prozesse, in denen Systeme Programme mithilfe von Eingangs- und Ausgangssignalen abarbeiten und dies ohne wesentliches Zutun von Menschen. Doch welche Auswirkungen hat die Automatisierung auf die Politik?
Weiss Reto · 15. November 2020
Am 29. November 2020 gelangt die Volksinitiative "Für ein Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten" (Kriegsgeschäfte-Initiative) zur Abstimmung. Hinter dem Vorhaben stehen die Gruppe für eine Schweiz ohne Armee (GSoA) und die Jungen Grünen. Die Initiative möchte, dass es der Schweizer Nationalbank, den Pensionskassen, Stiftungen und der AHV sowie der IV in Zukunft nicht mehr möglich sein soll, in Kriegsmaterialproduzenten zu investieren. Aber führt das wirklich zu weniger Krieg?

Agota Lavoyer · 23. Oktober 2020
Der heutige Vergewaltigungstatbestand, also unsere Vorstellung einer ‚echten‘ Vergewaltigung, geht von einem stereotypen Sexualdelikt aus: Der fremde Täter, der das Opfer gewalttätig überfällt und Spuren hinterlässt. Das stereotype Opfer wehrt sich, hat Verletzungsspuren und erstattet umgehend Anzeige. Mit diesem stereotypen Bild wurden wir alle, Frauen wie Männer, sozialisiert, mit diesem sind wir aufgewachsen. Aber entspricht dieses Bild auch der Realität? Wohl kaum!
Technischer Fortschritt · 25. Juli 2020
Warum soll man Sonnenenergie nutzen? Unglücklicherweise beantworten viele Menschen diese Frage mit Antworten wie: „Weil Solarenergie grün und sauber ist“ oder „weil die EU-Diktatur dies so vorschreibt“. Leider vergessen viele Menschen, dass Solarenergie nicht nur ökologisch sinnvoll ist, sondern bei vielen Anwendungen auch ökonomisch effizient ist. Stellen Sie sich einmal vor man müsste bei einem Taschenrechner eine Batterie wechseln, mitten in einer Mathematik-Prüfung.

Weiss Reto · 07. Mai 2020
In wenigen Tagen, am 11. Mai 2020, öffnen in der Schweiz wieder sehr viele Betriebe. Viele Menschen freuen sich wieder auf Ihre wohlverdienten Freiheiten. Doch eigentlich steigt jetzt das Risiko einer zweiten Pandemie-Welle? In diesem Artikel versuche ich die Schäden, welche durch das Virus entstehen, mit den Kollateralschäden des Lockdowns zu vergleichen.
Technischer Fortschritt · 17. März 2020
Im Tesla Model 3 kommt ein geschalteter Reluktanzmotor (Englisch: switched reluctance motor (SRM)) zum Einsatz. Warum entscheidet sich Tesla für einen neuen Motor und baut nicht einfach weiterhin normale Synchron- und Asynchronmotoren in ihre Autos? Es scheint als hätte die Volksrepublik China etwas damit zu tun.

Weiss Reto · 11. Februar 2020
Die Digitalisierung schreitet schnell voran und verändert immer mehr Lebensbereiche. Gewissen Politikern scheint das alles ein bisschen zu schnell zu gehen. Die Jungfreisinnigen im Kanton Solothurn rund um Melanie Racine gingen bei den Wahlen 2019 gar mit einer Liste "Digitalisierung" an den Start. Im grossen Interview erzählt die Mediamatik-Spezialistin Melanie Racine wie die Schweiz sich für die digitale Zukunft wappnen soll.
Weiss Reto · 23. Januar 2020
Hat das WEF eigentlich noch weitere Besucher als nur Donald Trump und Greta Thunberg? Wenn man der aktuellen Medienberichterstattung glaubt, dann sind die beiden tatsächlich die Einzigen. Zum Glück ist dem nicht so, hier erfahren Sie, wer sonst noch alles am WEF teilnimmt und warum das WEF dringend notwendig ist.

Mehr anzeigen