Junta

Eine Gruppe oder Fraktion die nach einem Putsch (Regierungssturz) an die Macht kommt.

Kleptokratie

Die Herrschaft der Diebe.

Ist eine Herrschaftsform in der Politiker und Beamte ihre Macht missbrauchen und in die eigene Tasche arbeiten (Korruption). 

Kollektivismus

Eine politische Ideologie, die statt privater die kollektive Kontrolle sozialer und ökonomischer Instrumente, vor allem der Produktionsmittel, befürwortet.

Kolonialismus

Der Anspruch eines Staates auf die Herrschaft über neue Gebiete, charakterisiert durch ungleiche Machtbeziehungen zwischen Kolonisten, die das Gebiet regieren, und der dort lebenden Bevölkerung.
Es bestehen Ähnlichkeiten zum Imperialismus.

Multilaterismus

Die Kooperation mehrerer Staaten im Rahmen internationaler Beziehungen.

Naturrecht

Das Konzept, nach dem positiven, von Menschen geschaffene Gesetze einem höheren "über-positivem" Recht untergeordnet sind. Ursprünglich definierte Thomas von Aquin das Naturrecht als Reflexion der ewigen Gesetze Gottes, die dem Universum und dem gesunden Menschenverstand zugrunde liegen.

Naturzustand

In der Theorie des Gesellschaftsvertrags der hypothetische Zustand des Menschen vor dem Aufbau eines organisierten Gemeinwesens - Jean-Jaques Rousseau zufolge einer der idyllischen Harmonie zwischen Mensch und Natur, nach Thomas Hobbes indes der dystopische Zustand des Menschen, der permanentem Konflikt mit seinen Mitmenschen liegt.

Obligarchie

Eine Regierungsform, bei der eine kleine Gruppe zum Wohl eigener Interessen die Macht ausübt - üblicherweise zum Nachteil der Gesamtbevölkerung. 

Pazifismus

Die Gegnerschaft gegen Krieg und Gewalt als Mittel zur Konfliktlösung, meist aus religiösen oder ethischen Gründen. Den Begriff prägte der französische Friedensaktivist Émile Arnaud. 

Pluralismus

Der Glaube an eine Gesellschaft, in der die Mitglieder verschiedener sozialer und ethnischer Gruppen ihre traditionelle Kultur, Religion und ihre jeweiligen Interessen frei zum Ausdruck bringen können.

Plutokratie

Eine Regierung, die von den Reichen der Gesellschaft beherrscht oder stark beeinflusst wird.

Quelle

Aus dem "Politik Buch" von Paul Kelly.

ISBN - 978-3-8310-2528-2