Progressivismus

Der Progressivismus stellt eine politische Ideologie dar, die sich für den Fortschritt stark macht. Sie stellt somit die Gegenbewegung zum Konservativismus dar und steht häufig dem Liberalismus nahe. Ursprünglich entstanden progressive Bewegungen während und nach der Zeit der Aufklärung.
Progressive sind überzeugt vom technischen, gesellschaftlichen, wirtschaftlichen und wissenschaftlichen Fortschritten.
Progressive Positionen sind:

  • Für Wirtschaftswachstum.
  • Für einen ausgebauten Wissenschaft/Forschungssektor.
  • Offen gegenüber gentechnischen Fortschritten (z. B. Genfood).
  • Offen gegenüber neuen Technologien (z. B. Photovoltaik, Kernfusion).
  • Für gesellschaftliche Liberalisierungen (Homoehe, Abtreibungen).
  • Für internationale Zusammenarbeit (Klimaschutz, Besiedelung des Mars).

Um den Artikel über Progressivismus zu verstehen, empfiehlt es sich folgende Artikel ebenfalls zu lesen:

Quellen